Saint Jean de Thouars

Willkommen auf dem offiziellen Standort der Gemeinde von Saint Jean de Thouars      

                                                                                                      

 

 
 

 

 

Willkommen in Saint Jean de Thouars

Saint Jean de Thouars (1373 Einwohner) Tor der Stadt Thouars, Wohngemeinde im Norden der Deux-Sèvres, durch die das Flüsschen Thouet fließt, heißt Sie willkommen.

Im Norden des Departements der Deux-Sèvres erstreckt sich Saint Jean de Thouars um die alte Abtei von Bonneval, liegt in den Windungen auf der linken Seite des Thouet, unter der Zitadelle von Thouars.

In der Nähe von Thouars und von wichtigen Sehenswürdigkeiten (Oiron, das Futuroscope, Pescalis, das Marais Poitevin, das Puy du Fou, die Loire Schlösser) ist Saint Jean de Thouars ein wesentlicher Bestandteil des Pays Thouarsais, das als ein wichtiger Touristenort mit reichem Erbe an Bauwerken gilt.

 

 

 

 

 

 


 

 

Am äußersten Rand des Anjou, der Touraine und des Poitou, in unmittelbarer Nähe der Weinberge hat diese kleine Stadtgemeinde seit mehreren Jahrzehnten die notwendigen Mittel finden können, um ihre Entwicklung zu förden, indem sie ihre Identität beibehielt.

Ruhe und Lebensqualität sind dort alltägliche Werte, sowie das harmonische Zusammmenleben, das für das Pays Thouarsais, dank einer außergewöhnlichen Umwelt typisch ist :

Viel Raum, wo man in aller Ruhe bummeln und spazieren kann : kleine -manchmal steile - durch das Dorf schlängelnde Straßen sowie am Fluß entlangführende Baumwege, eignen sich besonders dafür.

Das Wasser ist hier im Überfluß vorhanden, durch Bäche, die gegen den Thouet fließen, durch zahlreiche Waschplätze und besonders durch den majestätischen Thouet der "Route de Doret", "Chemin de la Rivière" oder auch "Chemin du Pré Chambert" schlängelt ; Von hier aus kann man das andere Ufer und die mächtigen Schutzwälle überblicken, auf denen das Schloss "Marie de la Tour d'Auvergne" steht.

Das Angeln ist also eine gang natürliche Freizeitbeschäftigung dank des Thouet, wo sich Karpfen, Hechte und Zander bewegen. Es gibt viele von den Anglern gut bekannte Zugänge zum Fluß : das Gemeindegelände, an der "Route de Doret (zugänglich zu Fuss oder durch Missé), das Gemeindegelände "Chemin du Pré chambert", die "Pont des Chouans, der Flussweg.

Kommen Sie und entdecken Sie diese reizende Ortschaft von 1373 Einwohnern, wo man manchmal davon träumt, die Zeit aussetzen zu können.

Klicken Sie, um zu besuchen

 

 

blueboard_up.gif

Oben